man muß noch Chaos in sich tragen um einen tanzenden Stern gebären zu können
  Startseite
    allgemein
    Job
    Laufen
    The Witch
    Patchwork
    Kinder
  Über...
  Archiv
 
  Lieblingsrezepte
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Laufen aktuell
   Weniger ist mehr
   Ella
   Mines Seite
   Anita
   Sianna
   Wetterhexe
   Hexenzauber
   Hexenshop
   Mittelalterliches Spectaculum

http://myblog.de/midwife17

Gratis bloggen bei
myblog.de





Laufen

Danke Kate/flummie!!!

So, da bin ich mal wieder. War im Februar ne Woche krank, und -eieiei- wenn man mal ne Pause macht ist es ja ?tzend schwer, wieder einen Anfang zu finden. Dieser Schweini tritt ja auch noch in Verkleidung auf!!! Einmal hie? er: WETTERZUSCHLECHT, dann hie? er KEINEZEIT, dann hie? er DUWARSTDOCHERSTKRANK...

und heute hab ich mit kate gechattet und sie erz?hlte mir, dass sie eben laufen war. 16 km. Und ich habe SOFORT den chat beendet, meine Klamotten angezogen und bin los. Blo? nicht nachdenken. Und bin heute, nach 4-W?chiger Pause 30 Minuten am St?ck gelaufen, ohne mich zu qu?len. Nicht schnell, nat?rlich. Denke mal es waren gut 3 km ( ) also 10 Minuten pro km , was ja quasi 6km/h w?ren - naja. Irgendwelche Blument?pfe gibts da nicht zu gewinnen, aber f?r diese Strecke gibts denn nun schon mal eine steigerungsf?hige Ausgangszeit. Freu mich, es wieder geschafft zu haben, es war soooo sch?n in der D?mmerung zu laufen und tat auch gar nicht weh.

Lieber Gru?

midwife

20.3.05 20:32


Patchwork...

Ich war am Sonntag auf einer Patchworkausstellung. Mit meiner Tochter, die ja auch einen Sinn und ein H?ndchen daf?r hat. Ich f?hl mich mies bei dem Gedanken, dass ich eine supergute (schweineteure) N?hmaschine einfach so ungenutzt rumstehen lasse. So viele Stoffe, so viele Ideen. In der Zeit "davor" hab ich unendlich viel gen?ht. Jetzt f?llt es mir schwer, vielleicht wegen der Erinnerung an damals. Obwohl es mich in den H?nden kribbelt, den Moonglow endlich fertig zu n?hen. Himmel noch eins, das muss doch m?glich sein. HMGRMPF.
15.3.05 07:54


Typisch... Skorpion!


(23.10.-22.11.)

?Typisch Skorpion ...? (23.10.-22.11.) Charaktereigenschaften
Skorpione bleiben immer am Ball, sind leidenschaftlich wie Casanova und haben das detektivische Gesp?r eines Sherlock Holmes. Die Kehrseite der Medaille: Sie werden von Eifersucht zerfressen, sind tyrannisch wie Nero und sarkastisch ohne Ende.

Ber?hmte Skorpione: Tiberius, Marie Curie-Sklodowska, Friedrich von Schiller, Andy Warhol, Edvard Munch, Michael Ende, Georges Bizet, Amanda Lear, Art Garfunkel, Burt Lancaster, Charles Bronson, Richard Burton, Alain Delon, Bo Derek, Jodie Foster, Julia Roberts, Whoopi Goldberg, Prinz Charles, Grace Kelly, Hillary Clinton, Bill Gates, Boris Becker, Diego Maradona.


Liebe und Partnerwahl
Skorpione sind die leidenschaftlichsten und geheimnisvollsten Liebhaber im Tierkreis. Macht und Ohnmacht sind ihre Lebensprinzipien, und in der Liebe verk?rpern sie extreme Gegens?tze. Ihre Gef?hle haben wenig mit Vernunft und Normalit?t zu tun. Gerade ihre Triebhaftigkeit und ihre Besessenheit, was den Partner angeht, machen sie allerdings so anziehend. Wie die Schlange das Kaninchen hypnotisiert, so h?lt ein verliebter Skorpion seine/n Liebste/n in seinem Bann. Bei ihm muss man mit allem rechnen, denn in der Liebe regiert die Leidenschaft ?ber seinen Verstand.


Absolute Herzenspartner sind: Steinb?cke (sie ziehen sich an), Jungfrauen (gro?e Sympathie und ?bereinstimmung)

Sie k?nnen gut mit: Fischen (sie liegen emotional auf einer Wellenl?nge), Krebsen (harmonisch und friedlich) und Skorpionen (ziehen sich unwiderstehlich an)

Weniger harmonisch sind Beziehungen zu: Sch?tzen (zu oberfl?chlich) und L?wen (mehr Streit als Verst?ndnis)


Beruf
Skorpione verhalten sich beim Thema Berufswahl oft sehr widerspr?chlich. Nicht wenige w?hlen v?llig instinktiv den f?r sie richtigen Beruf, da sie sich schon fast magisch von ihm angezogen f?hlen. Der Rest verharrt in Zweifeln, bis man ihn f?rmlich zu einer Entscheidung zwingt. Vor beruflichen Risiken schrecken sie selten zur?ck und w?hlen nicht selten einen gef?hrlichen und actionreichen Beruf. Skorpione besitzen ein fantastisches Feingef?hl und einen grandiosen detektivischen Sp?rsinn, aber auch vor gro?er Verantwortung schrecken sie nicht zur?ck.


Typische Skorpionberufe: Apotheker, Arzt, Chirurg, Gyn?kologe, Hebamme, Polizist, Kriminologe, Detektiv, Psychoanalytiker, Psychiater, Okkultist, H?hlenforscher und Anwalt.


Gesundheit
Anatomisch gesehen werden dem Skorpion die Geschlechtsorgane, die Ausscheidungsorgane (Blase, Mastdarm, Anus) und ganz allgemein die Sexualit?t zugeordnet. Skorpione haben eine starke Affinit?t zu den Themen Geburt und Tod. Auch gesundheitlich bewegen sie sich am Abgrund, denn sie zwingen sich zu immer neuen H?chstleistungen, wollen alles oder nichts, so dass sie oftmals an der Grenze zur Selbstzerst?rung liegen. Skorpione sind zwar z?h, aber ihre gesundheitliche Konstitution ist nicht unbedingt die Beste.


Skorpione sind besonders anf?llig f?r: Blasenentz?ndungen, Durchfall, Verstopfung, Essst?rungen, und Unterleibserkrankungen.


- Prinzip (Motto): ?Ich begehre?
- Element: Wasser
- Herrscherplanet: Pluto
- Farbe: Blau

12.3.05 22:14


Was gibts neues?


Naja, es gibt 7 Krokusse im Garten, die K?che ist grundsaniert und leidlich entr?mpelt, das Schlafzimmer ist aufger?umt und ordentlich, die W?sche einigerma?en auf dem neuesten Stand, die dienstliche Homepage so weit fertig, eingekauft, Leergut weggebracht, Kuchen und Kisten f?r Flohmarkt bereitgestellt, das ist f?r meine Ver?ltnisse schon echt gut.
Arbeit klappt auch gut derzeit, viele Anmeldungen. Laufen ist gerade ganz schlecht, ich mutiere zum "sch?n-Wetter-Jogger", kanns aber auch nicht ?ndern, das nasskalte Schnee-Regen-Wetter kotzt mich einfach nur an, und ich lauf ja, weils mir Spa? machen soll, nicht um irgendwem (auch nicht mir) zu beweisen, dass mir Regenwetter nichts ausmacht.

Ansonsten spukt mir immer noch und immer wieder der Wunsch nach einem dritten Kind im Kopf herum. Wenn ich auch wei?, dass das rational betrachtet zumal in meiner Situation ne ziemlich irre Idee ist. Aber ich wollte immer drei und irgendwie hab ich das Gef?hl, das es irgendwo darauf wartet. Aber ich weiss inzwischen auch wieder sehr gut meine Freiheit zu geniessen (meine beiden sind fast 6 und fast 11) und schon durchaus pflegeleicht. Ich hab keine Ahnung...

Ist aber auch was wert, dass ich mir zumindest schon mal den Zwiespalt dar?ber eingestehe.

LG Midwife
12.3.05 20:43


hmmmm irgendwie konnte man mein weblog nicht abonnieren??? Jetzt sollte das gehen.

LG Midwife
11.3.05 13:39


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung