man muß noch Chaos in sich tragen um einen tanzenden Stern gebären zu können
  Startseite
    allgemein
    Job
    Laufen
    The Witch
    Patchwork
    Kinder
  Über...
  Archiv
 
  Lieblingsrezepte
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Laufen aktuell
   Weniger ist mehr
   Ella
   Mines Seite
   Anita
   Sianna
   Wetterhexe
   Hexenzauber
   Hexenshop
   Mittelalterliches Spectaculum

http://myblog.de/midwife17

Gratis bloggen bei
myblog.de





Allgemeines

Hallo. Jetzt hats mich doch erwischt. Ich bin eine Husten-Hexe und keine Renn-Hexe im Moment. Fieber, Schnupfen, Sch?ttelfrost, Kopfweh und ne Menge Arbeit. Toll. Laufen geht gerade gar nicht und im Forum ist es derzeit auch nicht wirklich kuschelig. Meine Quilts liegen ungeduldig im Chaos-Zimmer und ich komm einfach nicht in die Puschen... eine nette PM wies mich mal wieder auf Simplify your life hin... es liegt seit Tagen auf dem K?chentisch...ich kann einfach nicht ...

Nicole
1.3.05 10:46


den G?ttern sei Dank...


also gestern ging mir der A.... auf Grundeis. Ich hatte eine Frau zur Vorsorge, kurz vor Termin, leg ein CTG an, gehe Urin stixen, komm wieder und seh ein grottenschlechtes CTG. Wirklich unter aller Kanone. Fragt Hebamme sich: Schl?ft das M?uschen, oder geht es ihm wirklich so schlecht, wie es da aussieht??? 2 Weckversuche, keine Reaktion. Da beginnt der Hebammen-Instinkt... das sieht nicht gut aus, das Kind muss raus, sofort, jetzt, schnell, pronto, bitte!
Also Frau mit Mann und CTG-Kopie auf schnellstem Weg in die Klinik geschickt, dort den KRS telefonisch informiert und als die beiden zur T?r raus waren das gro?e Zittern bekommen. Hoffentlich geht das gut.
Das war um 17.45 Uhr. Um 21.00 hab ichs nicht mehr ausgehalten und im KRS angerufen. Auch dort furchtbares CTG, Notfall-Sectio, 4 mal Nabelschnur um den Hals, gr?nes, erbsbreiartiges Fruchtwasser, suuuperh?chste Eisenbahn, aber letztlich gehts dem Kleinen jetzt gut. Vielen Dank allen G?ttern....

Midwife17
4.3.05 12:59


Simplify yor life @ Steif


Hallo Steffen, hallo alle, hab mich aufgerafft. Ein Zimmer ist zumindest oberfl?chlich vom Chaos befreit. Das Schlafzimmer. Au?er der Kleiderschrank. Da tu ich mir so schwer, weil da von Gr??e 38 - 46 alles drin ist. Im Moment bin ich ja am Abnehmen (jajajaja), und befinde mich auf der nach oben offenen Klamottenskala bei 42/44. Schlau w?re wahrscheinlich, alles, wo 46 drin steht, kompromisslos der Heilsarmee weiterzuleiten, aber ich hab noch Angst. Also tummeln sich da sackf?rmige Riesensweatshirts und nahezu bauchfreie Sonnentops in Zwergengr??e auf engstem Raum. Vielleicht Kisten machen? Dachboden? Menno, kann mich so schlecht trennen.
So, will dann mal weitermachen, wenn ich schon mal dran bin.

LG Midwife
5.3.05 21:42


"Doschennanner"


.... oder f?r die "Nicht-Hessen" unter den Lesern

"Durcheinander oder Chaos"


wiedermal stundenlang am Rechner, - klar, offizielle Hebammenhomepage, wichtige mails, Abrechnung, Banking, - aber auch "Un-dienstliches". Chat. Blog. Surfen. Tr?umen. Chat mit Leuten, die ich hoffentlich nie treffen muss und chat mit Leuten, die ich gar zu gerne mal treffen w?rde. Forum. Laufen. Weight-Watchers. Alles an sich gute Sachen. Doch was bleibt, wenn man den Rechner ausmacht?
Ich genie?e die Zeit in meinem B?ro. Es ist klein, kuschelig, meist leidlich aufger?umt und ?berschaubar. Kerze an und ne Kanne Tee. Ne Liege, Musik, Laptop. Reicht mir im Moment. Ich habe das Gef?hl, dass ich den Rest dieser Riesenh?tte gar nicht wirklich ausf?llen kann. Meist eine oder beide Katzen bei mir, immer mal die Kinder. Alles gut.
Aber ich sollte aufr?umen, putzen, saugen, was weiss ich.
Nein, was tu ich? Pflege Kontakte, die enden, wenn ich den Rechner ausmache? Was bleibt denn ?brig? Wird man sich je in die Augen sehen? Kaffee zusammen trinken? Eine zwischenmenschliche Verbindung herstellen? Oder investiert man Stunde um Stunde, schreibt sich seine intimsten Gedanken, teilt das Alltags-Freud und Leid, ohne den Menschen je mal umarmen zu k?nnen? Wozu das alles?

Ich bin s?chtig, ich suche... wonach bo?? Keine Ahnung?

MICH? Kann sein.

Aber find ich MICH im Internet?

Wohl eher nicht.

Verwirrte Gr??e

Midwife

7.3.05 21:14


Feng Shui ... oder auf gut hessisch...
Foddschmeisse


Nach dem u.g. guten Tip von Steif aus dem Laufen-aktuell-Forum hab ich das Simplify your Life und das Feng-Shui Buch ausgegraben und mich mal wieder mit der Materie befa?t. Was dazu f?hrte, dass ich heute die Arbeitsplatte der K?chenzeile von s?mtlichem Unrat befreit habe. Morgen kommt die restliche K?che dran. Ha. W?re doch gelacht. Und ich hab gemerkt, dass mich dieses Dauer-Chaos am Laufen hindert.

Puh, naja, wird schon, hoff ich.



8.3.05 22:51


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung