man muß noch Chaos in sich tragen um einen tanzenden Stern gebären zu können
  Startseite
    allgemein
    Job
    Laufen
    The Witch
    Patchwork
    Kinder
  Über...
  Archiv
 
  Lieblingsrezepte
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Laufen aktuell
   Weniger ist mehr
   Ella
   Mines Seite
   Anita
   Sianna
   Wetterhexe
   Hexenzauber
   Hexenshop
   Mittelalterliches Spectaculum

http://myblog.de/midwife17

Gratis bloggen bei
myblog.de





... zur Sonne zur Freiheit...

es kotzt mich an... nach Punkten essen, nach Plan joggen, nach PDA-Anweisung das Haus putzen.

Ich hab gemerkt dass mir hier jeder Spa? verloren geht. Ich liebe es zu kochen, lecker, verschwenderisch, kreativ. Erst hab ich es mir von den Marotten meines Sohnes madig machen lassen, dann von Weight Watchers.

Hey, ich bin nicht Twiggy und ich bin nicht Heidi Klum. Ich qu?l mich in immer wiederkehrenden Zeitabst?nden 10 Kilo runter und dann wieder 8 hoch. Wozu?

Nein, es sollte nicht mehr werden, und 5 weniger sind v?llig ok, aber diese Absolut-Ziele wie 69 kg (schreiendes Gel?chter betritt ungefragt den Raum) werde ich jetzt hier mal canceln.

Unter 80 und alles ist gut. Und laufen, ja, das macht mir tats?chlich Spa?, aber der Trotz, mich eines bl?den Plans beugen zu m?ssen, hat mir schon wiederdie Lust genommen.

Und ich war auf einer Fortbildung. Es ging zum Einstieg drum, dass jede schlechte Eigenschaft auch gute Facetten hat. War ja klar - wer sehr stur ist, ist auch gleichzeitig zielstrebig. Wer sehr flexibel ist, ist auch gleichzeitig weniger zielstrebig. Soweit war das klar, bis eine etwas moppelige Frau die Frage stellte, welche guten Seiten ihre Verfressenheit denn h?tte. Nachdem sich das Gel?chter legte, sagte Frau Rohde (an dieser Stelle meine Bewunderung), die sehr schlank ist, sie w?rde es ?ber die Ma?en geniessen, bei verfressenen Menschen zu Besuch zu sein, nicht nur wegen des leckeren Essens, was es zumeist g?be, sondern weil diese Menschen eine W?rme ausstrahlen, ein zu Hause geben, ein Gef?hl, umsorgt, willkommen zu sein, weil sie Ruhe ins Leben bringen, Genu?, sich etwas Gutes g?nnen k?nnen, das Leben genie?en.

Und ich weiss, dass ich im Grunde so bin. Und ich beginne zu sp?ren, dass ich das gar nicht wirklich ?ndern will. All diese Eigenschaften will ich ausleben. Und wenn es mit nem leckeren Sahnepudding in der Hand ist. Ich will meine innere Ruhe wieder haben.

Hier ein DU HAST RECHT an Su (falls sie es liest), und ein DU HAST AUCH RECHT an Wolfgang (falls er es liest) und ein DU HAST EBENFALLS RECHT an Martin (der es bestimmt liest).

Mittlerweile bin ich sicher, dass meine erotische Ausstrahlung nicht von ein paar bl?den Kilos abh?ngig ist, sondern von meiner inneren Zufriedenheit.

Und dann muss es vielleicht gar nicht mehr so viel Schoki sein.

MAN MUSS NOCH CHAOS IN SICH HABEN UM EINEN TANZENDEN STERN GEB?REN ZU K?NNEN...

Nicole

12.6.05 22:10





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung